Historie


Zur Geschichte unserer Apotheke

1715 Ersterwähnung der Apotheke in Zwenkau

1799 Apotheker Friedemann Theodor Andorf  erhält am 11. Oktober das  "Privileg über die Stadt Zwenkau".

1805 Apotheker Carl Friedrich Wilhelm Stolp tritt die Nachfolge von F. T. Andorf an.

1849 Apotheker Eduard Planer als Käufer der Apotheke genannt

1850 Apotheker Julius Richter vereidigt

1856 Apotheker Ernst Friedrich Eule

1860 Apotheker Alphons Littmann als Vertreter des erkrankten Eule vereidigt

1893 Apotheker Otto Rudolf Junge tätig

1899 Apotheker Max Becker

1919 Apotheker Walter F. L. Becker übernimmt von seinem Vater Max Becker die Apotheke.

ca.1928 Neubau des Apothekenhauses an gleicher Stelle unter Walter F. L. Becker

1959 Verstaatlichung der privaten Apotheke des Herrn Becker (mit eigener Buchhaltung) Herr Becker leitet die Apotheke bis zu seinem Tod im März 1963.

1963 Apotheker Hans Peger tritt die Nachfolge als Apothekenleiter an.

1968 Gründung der zentralen Apothekenbuchhaltung in Markkleeberg für die etappenweise nach dort verlegten staatlichen Landkreis-Apotheken

1970 Dr. Reinhard Gießner wird Leiter der Staatlichen Apotheke Zwenkau.

1972 Umbau der Apotheke zur modernsten Einrichtung des Landkreises Die Arzneimittelausgabe erfolgte damals ersatzweise in der Arthur-Mahler-Straße.

1973 feierliche Wiedereröffnung Dr. Gießner leitet die Apotheke bis zu seinem Tod (06.10.1979).

1980 Fachapotheker Claus Jochen Ullmann übernimmt die Apothekenleitung.

ab 1985 zentrale Herstellung von Augentropfen für den Landkreis Leipzig. Die Staatliche Apotheke Zwenkau wird Augentropfenzentrum (bis zur Wende).

1990 Privatisierung der Apotheke nach der Wende Aus der Staatlichen Apotheke Zwenkau wird die Laurentius-Apotheke.

1992 Modernisierung der Apothekeneinrichtung

1999 Erinnerung an 200 Jahre Privilegierte Apotheke Zwenkau

2006 Herr Ullmann geht in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt die Laurentius-Apotheke an Apothekerin Ann-Karen Tennhardt.

Quellen:
D. Wünschmann, Stadtchronist von Zwenkau
ehemalige Mitarbeiter
M. Walther, ehem. Leiterin der Abt. Ökonomie Markkleeberg

Unsere starken Partner


Unser besonderer Service für Sie:
Bei uns können Sie nicht nur Payback Punkte sammeln, sondern auch einlösen.
 

Wir sind zertifiziert!

News

Plötzliche Gesichtslähmung
Plötzliche Gesichtslähmung

Auch „harmlose“ Ursache möglich

Ein hängender Mundwinkel, plötzlich erschlaffte Gesichtsmuskeln – Symptome, die sofort an einen Schlaganfall denken lassen. Doch nicht immer steckt eine gefährliche Erkrankung dahinter.   mehr

Blutdrucksenker abends einnehmen?
Blutdrucksenker abends einnehmen?

Weniger Herzinfarkte

Viele Menschen mit hohem Blutdruck schlucken ihre Blutdrucksenker gleich morgens nach dem Aufwachen. Schon lange ist aber in Diskussion, ob nicht die abendliche Einnahme von Blutdrucksenkern besser ist. Dafür sprechen auch die Ergebnisse einer aktuellen spanischen Studie.   mehr

Keine Kuhmilch nach der Geburt
Keine Kuhmilch nach der Geburt

Risiko Nahrungsmittelallergie

Wer seinem Baby in den ersten Lebenstagen Kuhmilch zufüttert, riskiert vielleicht, dass das Kind eine Nahrungsmittelallergie entwickelt. Das gilt vor allem für Neugeborene aus Allergie-belasteten Familien, wie japanische Forscher kürzlich herausgefunden haben.   mehr

Nächtliches Asthma: Was tun?
Nächtliches Asthma: Was tun?

Hustenanfälle im Schlaf lindern

Nächtliche Hustenanfälle sind für Asthma-Patienten besonders belastend. Lässt sich der potenzielle Auslöser herausfinden, können die Beschwerden aber gelindert werden.   mehr

Atropin bei Kurzsichtigkeit?
Atropin bei Kurzsichtigkeit?

Neue Therapien sparen Dioptrien

Immerhin 30 % der deutschen Bevölkerung leidet inzwischen unter Kurzsichtigkeit (Myopie). Diese beginnt meist in der Kindheit, verschlechtert sich aber bis zum Erwachsenenalter immer weiter. Neue Therapieansätze versprechen nun, das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im November

Gute Tipps für guten Schlaf

Gute Tipps für guten Schlaf

Volkskrankheit Schlafstörung

Für viele Deutsche ist die Nacht ein Alptraum: Sie schlafen nicht ein oder wachen immer wieder auf, ... Zum Ratgeber
Laurentius-Apotheke
Inhaberin Ann-Karen Tennhardt
Telefon 034203/622230
Fax 034203/622231
E-Mail info@laurentiusapotheke-zwenkau.de